1. Januar 2015
von joern
Keine Kommentare

Was man zurücklässt …

Es gibt einige Punkte in meinem Leben, mit denen ich immer noch nicht in Frieden abgeschlossen habe. Einer dieser Punkte heißt “Strange City”. Strange City ist eine Fantasie-Geschichte, mit der ich eine echte Bauchlandung hingelegt habe. Die Idee war da. Die Story wurde zu Ende erzählt. Das Problem: Ich bin kein Schriftsteller.

Weiterlesen →

  

1. Januar 2015
von joern
2 Kommentare

Und es hat Klick gemacht …

Seit einigen Wochen arbeite ich an meinem 10. iBook. „Arbeiten“ ist hier tatsächlich wörtlich zu nehmen, denn ich stehe vor ungewohnten Herausforderungen. Meine Bildbände ließen sich (mit Ausnahme von Hamburg – Aussergewöhnlich) im schlimmsten Fall innerhalb weniger Wochen erstellen – zumal mir in einigen Fällen bereits fertige Texte vorlagen. Für iBook Nr. 10 gilt das leider nicht …

Weiterlesen →

  

22. Dezember 2014
von joern
4 Kommentare

Nicht meine Federn (22. Dezember 2014)

Vorgestern wurde ich auf einen Beitrag aufmerksam, der für mich eines der Highlights aus 2014 ist. Womöglich steht dieser Text sogar ganz oben auf dem Treppchen, denn er wurde genial geschrieben und befasst sich mit einem Begriff, der in diesen Tagen allenthalben in Gesprächen und Artikeln auftaucht: Verschwörungstheorie!

Weiterlesen →

  

20. Dezember 2014
von joern
10 Kommentare

Film: Lucy

Darf’s ein bisschen mehr Intelligenz sein? Wie das aussehen könnte, wurde bereits in älteren Filmen beschrieben. Das bekannteste Beispiel ist „Der Rasenmähermann“. Aus der Literatur kenne ich noch „Blumen für Algernon“ und die Erlebnisse um Carlos Castaneda. Bei letzterem geht es um “Die Ganzheit des Selbst”, einer besonderen Form des “Alles-Wissens”. Eine weitere Facette wird in der Perry-Rhodan-Handlung erdacht. Dort spielen SUPERINTELLIGENZEN eine oft undurchsichtige Rolle im kosmischen Geschehen. Diese „Wesenheiten“ verfügen zumeist über eine so hochstehende Technologie, dass es wie Zauberei anmutet. Nun kommt Lucy …

Weiterlesen →

  

17. Dezember 2014
von joern
2 Kommentare

Panik Teil I

Montag, der 15. Dezember 2014. Spätnachmittags in Schleswig. Auf dem Weg zum Wikingturm machen wir Halt beim Sky-Markt. Ein Latte Macciato soll es sein – und vielleicht ein Stück Kuchen. Letzteres wird zur Gewissheit, nachdem ich Schmand-Kuchen in der Auslage entdecke.

Weiterlesen →

  

12. Dezember 2014
von joern
7 Kommentare

DSL-Kündigung

Vor kurzem habe ich euch erzählt, dass wir unserem DSL-Anbieter gekündigt haben. Der Grund: Wir wollten einen VDSL-Anschluss, den Neukunden für 14,99 Euro monatlich angeboten bekommen. Als Bestandskunden sollten wir allerdings 34,99 Euro zahlen. Ich habe sehr schnell gekündigt und gestern kam dann Post …

Weiterlesen →