Erdnüsse sind gefährlich!

Eben stehe ich mit der festen Absicht in der Küche, mir was zum Frühstück zu machen. 3 frische Brötchen waren geschwind geschnitten und die nötigen Zutaten alsbald aus dem Kühlschrank gezogen. Dann sah ich die Erdnüsse …

Erdnüsse sind gefährlich!

Es ist echt unglaublich, welche “Macht” die entwickeln, wenn man nur mal kurz eine einzige davon probieren möchte. Ich konnte nicht mehr aufhören. Unglaublich.  :-)

Jörn Daberkow

  

Veröffentlicht von

Fotografie und Musik sind ein substanzieller Teil meines genetischen Codes und keine freie Entscheidung.

7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. *hihihi* dann geht dir das mit Erdnussflips sicher genauso ;-) Ich habe diese Dinger aus meiner näheren Umgebung schon seit Jahren verbannt. Erdnüsse selbst wurden mir allerdings noch nie gefährlich. Dafür aber Walnüsse. So hat halt jeder seinen LKW sein Laster ;-)

    • Hi Maksi,

      ja, Erdnussflips – ganz schlimm! Ich lasse die Tüte mit den “Burschen” meist ein oder zwei Tage geöffnet liegen, dann sind die nicht mehr so knusprig. So mag ich die noch lieber. :-)

  2. Ich habe neulich in einem Laden in D’dorf geguckt. Dort gehört es zum Kult, dass die Erdnussschalen auf den Boden geworfen werden :-)

  3. Gott, bist du verfressen, 3 Brötchen zum Frühstück….. ;-)

    Erdnüsse werden mir auch gefährlich, eigentlich Nüsse aller Art, aber lieber geröstet und gesalzen :-)

    LG, Conny

    • 3 Brötchen sind für mich recht zurückhaltend. Gewöhnlich nehme ich noch eine große Portion Rührei und einige Jogurts zum Frühstück zu mir. :-)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>