see you later

1972 sind meine Eltern mit mir in einen anderen Stadtteil gezogen. Für einen 12-jährigen Teenie recht weit weg vom ehemaligen zu Hause. Nach und nach sind die alten Freundschaften „eingeschlafen“ und neue entstanden. Jahrzehnte später habe ich in einem gut bekannten sozialen Netzwerk – der Neugierde halber – ein paar alte Namen eingeben …

Weiter lesen

  

Sind Alben noch zeitgemäß?

In einem Interview mit Thomas Stein ist unter anderem von Alben die Rede, also von CDs (oder womöglich LPs) von Musikern, die dort ein zeitlich zusammenhängendes Abbild ihres Schaffens zusammengestellt haben. Im Prinzip ist das eine feine Sache. Man bekommt auf einem Tonträger eine Reihe von Songs, die meist von einem Produzenten gemeinsam mit dem Musiker / der Band produziert wurden. Dabei entsteht etwas, das im Idealfall „aus einem Guss“ ist.

Weiter lesen